VEREIN SCHWEIZ DERSIM

Der Verein Schweiz Dĕrsim bemüht sich um die Aufrechterhaltung und Pflege der Zaza-Identität. Es ist sein Anliegen die Sprache, Sitten, Bräuche und die Kultur der Zaza Bevölkerung am Leben zu erhalten. Zudem tritt der Verein Schweiz Dĕrsim für ein respektvolles und nachsichtiges Zusammensein von verschiedenen Kulturen und Religionen ein, bemüht sich mit besonderer Sorgfalt Vorurteile abzubauen und versucht stets die gegenseitige Toleranz zu fördern. Dies tut sie, indem sie diverse Projekte ins Leben ruft. Auch im Jahr 2017 möchte der Verein Schweiz Dĕrsim mit dem geplanten „Musike Koy“ Projekt, die Öffentlichkeit auf ihr Anliegen aufmerksam machen. Die Idee des Projektes ist die Schweizerische Musikkultur und diejenige von Dĕrsim miteinander zu verbinden, dabei steht das Zusammenwirken der Basler Sängerin Maria Gessler mit dem Zaza- Musiker Mikail Aslan und seinem Ensemble im Zentrum.

2010 Pelguzar

Samstag, 24. April 2010, 20 Uhr, Konzert mit Mikail Aslan Ensemble, Pelguzar, Stadtcasino Basel, CD mit Begleitbooklet

Die Dersim Kulturgemeinde Basel plant diesen Frühling ein altes alevitisches EposPelguzar (zu Deutsch: Herzblatt) neu zu vertonen. Dieses Epos hat in der alevitischen Kultur eine äusserst wichtige Bedeutung, ist in der Zaza-Sprache verfasst und erzählt von der grossen Liebe Xidir Bava (*ca. 1885 bis 1940?) zu Didar Ana. Die Zaza-Sprache wird heute vor allem noch in den alevitischen Gebieten zwischen Dersim und Qoçgiri im Nordosten der heutigen Türkei gesprochen und ist aufgrund der politischen Verhältnisse der letzten Jahre stark vom Aussterben bedroht.

Tevfik Sahin, der seit rund 20 Jahren in der Region Basel lebt (in Qoçgiri aufgewachsen), hat sich in den letzten 15 Jahren intensiv mit dem Sammeln und Zusammentragen des alten Wissens in der Zaza-Sprache beschäftigt und in siebenjähriger Forschungsarbeit das Epos Pelguzar (510 Strophen) wieder zusammengetragen. Für die musikalische Umsetzung konnte der bekannte Musiker und Zaza-Sänger Mikail Aslan, der von vielen „als Architekt der Zaza-Liederkultur“ gesehen wird, gewonnen werden. Er hat das Epos in der Zwischenzeit neu vertont und wird es in einem einmaligen Konzert im Stadtcasino Basel wieder einer breiten Öffentlichkeit zugänglich machen.

Tickets sind ab sofort für CHF 50.-, 40.- und 30.-  erhältlich.

Das Epos Pelguzar wird zudem als CD mit Begleitbooklet erscheinen und ist am Konzertabend bzw. auf Bestellung unter  (EUR 20.-/CHF 30.-) zu bekommen. Das Projekt ist das erste große Projekt der Dersim Kulturgemeinde Basel und wir freuen uns außerordentlich, wenn Sie in ihren Medien frühzeitig darauf hinweisen. Für weitere Informationen bzw. Abbildungen stehen wir ihnen selbstverständlich jederzeit gerne zur Verfügung.

Mit bestem Dank und freundlichen Grüßen
DERSIM KULTURGEMEINDE BASEL

Info: Celâl Düzgün-Basel
email: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it." style="padding:0px;border:0px;font-size:100%;font-style:inherit;font-weight:bold;margin:0px;font-family:inherit;outline:0px;vertical-align:baseline;background:transparent;color:rgb(255, 102, 0);text-decoration:none;">This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Nuran Can-Zürich
email: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it." style="padding:0px;border:0px;font-size:100%;font-style:inherit;font-weight:bold;margin:0px;font-family:inherit;outline:0px;vertical-align:baseline;background:transparent;color:rgb(255, 102, 0);text-decoration:none;">This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

DERSIM KULTURGEMEINDE BASEL 
Postfach 137, 4005 Basel 

Tags: mikail aslan, musa hengirvani-cimen, tevik sahin, celal düzgün

Find the latest bookmaker offers available across all uk gambling sites - Bets.Zone - UK Gambling Websites Use our complete list of trusted and reputable operators to see at a glance the best casino, poker, sport and bingo bonuses available online.